PES 2016: UEFA Euro 2016 für PS4 und PS3 steht seit Ende März zum Download bereit. Seit vorgestern gibt es ihn auch im Laden. Wir stellen ihn vor.

Seit Ende März freuen sich Besitzer des Hauptspiels über den EM-DLC. Seit dem 21. April steht zudem zusätzlich eine PES-2016-EM-Edition für PS3 und PS4 in den Händlerregalen. Sie enthält PES 2016 und das EM-Update gleich mit auf der Disc. Spielerisch hat sich nichts getan. Der zusätzliche Modus ist denn auch recht schmal im Umfang: Von den 34 Teams sind nur 15 lizenziert. Fantasienamen gibt es zwar keine, aber mitunter fehlen Original-Trikot und/oder Nationalhymne für den Einmarsch.

Von den EM-Stadien hat es nur das Stade de France ins Spiel geschafft. Atmosphärisch steht UEFA Euro 2016 klar hinter den FIFA-Turnier-Spielen der letzten Jahre. Wie gewohnt wirken die Siegesfeiern Jubelarien etwas altbacken. Im Sommer sollen weitere EM-Aktionen gemeinsam zur realen Endrunde starten, wie etwa spezielle Turniere oder diverse MyClub-Aktionen